Die Programmiersprache Go

Go (golang) ist eine neue Programmiersprache, deren Entwicklung maßgeblich von Google getragen wird. Die Sprache ist imperativ und modular, mit Anleihen aus der Objektorientierung und funktionalen Sprachen. In die Entwicklung flossen Erfahrungen mit zahlreichen Sprachen ein, darunter C, C++, Java, Perl, Python und Algol.

Die Sprache, Standardbibliothek und Toolchain sind erstklassig dokumentiert. Daneben gibt es eine Reihe von Newsseiten, Diskussionsforen und Blogs, die sich ganz oder teilweise der Go-Programmierung widmen. Diese Dokumente sind jedoch fast ausschließlich in englischer Sprache verfasst. Deutschsprachige Informationen über Go sind dagegen vergleichsweise rar.

Auf diesen Seiten entsteht nach und nach eine deutschsprachige Informationssammlung über Go mit Anleitungen, Codebeispielen, Programmiertipps und Links auf interessante Informationquellen.

News

28.06.2018 - Gestern wurde die erste Beta von Go 1.11 sowie eine Vorabversion der dazugehörigen Release Notes veröffentlicht. Wichtigeste Neuerung ist die Unterstützung von WebAssembly.

26.06.2018 - Einer der häufigsten Kritikpunkte an Go ist das Nicht-Vorhandensein von Generics. Fo ist ein experimenteller Fork von Go, der zeigt, wie Go mit Generics aussehen könnte. Gewählt wurde ein Compile-Time Ansatz, vergleichbar mit C++ Templates.

26.06.2018 - Ein Framework für Unit Tests ist in Go bereits eingebaut. Daneben gibt es eine Reihe von Testing Frameworks weiterer Anbieter, größtenteils motiviert durch die Tools anderer Sprachen. Ein Blogartikel beschreibt die wichtigsten davon.

26.06.2018 - Ein Forschungsbeitrag vergleicht die Performance typischer nebenläufiger Operationen in Erlang, Scala und Go. Go beeindruckt hauptsächlich beim Durchsatz der Channel-Kommunikation, der stets um die Faktoren 2-5 höher als bei den anderen Sprachen ist.

12.06.2018 - Die diesjährige JetBrains Entwicklerstudie kürt Go zur most promising programming language.

Alle Nachrichten

Infrastruktur

Sprache

Externe Links